Baileys Women’s Prize for Fiction 2015

Der „Baileys Women’s Prize for Fiction“ ist einer meiner Lieblingspreise, weil er so einen blöden Namen hat. Angefangen hat er 2008 als „Orange Broadband Prize for Fiction“, wurde dann zum „Orange Prize for Fiction“ und dann, als keiner mehr Sponsor sein wollte, zum „Women’s Prize for Fiction“, bis sich Baileys erbarmt hat. In meinem Kopf bleibt es für immer der „Orange Prize“, ich kann Bücher auch leider nicht sehr ernst nehmen, wenn sie Sahne-Likörchen-Preise gewinnen.

Weiterlesen