Man Booker International Prize 2016 – die Shortlist

Seit heute gibt es die Shortlist für den Man Booker Intertnational Prize, der für internationale Literatur in englischer Übersetzung verliehen wird. Preisverleihung ist am 16. Mai und diese Titel haben es aus 155 Einreichungen bis hier geschafft:

José Eduardo Agualusa (Angola)/Daniel Hahn: A General Theory of Oblivion

Elena Ferrante (Italien)/Ann Goldstein: The Story of the Lost Child

Han Kang (Südkorea)/Deborah Smith: The Vegetarian

Orhan Pamuk (Türkei)/Ekin Oklap: A Strangeness in My Mind (dt.: Diese Fremdheit in mir)

Roberth Seethaler (Österreich)/Charlotte Collins: A Whole Life (dt.: Ein ganzes Leben)

Yan Lianke (China)/Carlos Rojas: The Four Books

Advertisements

Ein Gedanke zu “Man Booker International Prize 2016 – die Shortlist

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s